Vision & Mission Statement

 

Die Energiewende und der vollständige Verzicht auf nukleare und fossile Energieträger ist die vielleicht wichtigste und komplizierteste Aufgabe der Menschheit. Die damit verbundene Transformation der Energiesysteme ist hochgradig interdisziplinär und komplex, von weltweiter Relevanz, aber regional spezifisch. Die Digitalisierung unterstützt zudem eine quasi vollständige Elektr(on)ifizierung aller Sektoren und Branchen.

Vor diesem Hintergrund strebt das Institut für Hochspannungstechnik (Rogowski-Institut) an,

  • zu allen relevanten Fragen einen qualitativ hochwertigen, zeitgerechten und umfassenden Beitrag zu leisten,
  • eine nachhaltige Aus- und Weiterbildung anzubieten und dem Arbeitsmarkt hervorragende Absolventinnen und Absolventen zur Verfügung zu stellen sowie
  • der weltweit anerkannte und national bevorzugt nachgefragte akademische Partner zu sein.

Die Ausrichtung der Forschungsarbeiten konzentriert sich auf

  • die physikalische Modellbildung sowie das Markt- und Systemdesign zukünftiger Energiesysteme,
  • die Auslegung, die Analyse und den Betrieb der erforderlichen Infrastruktur und
  • die Erarbeitung von grundlegenden Erkenntnissen und Expertise zu diesen Systemen.

Die Umsetzung erfolgt durch

  • persönliche Kompetenz, Innovationskraft und fokussierte Forschungsarbeiten,
  • Transfer von Fachkompetenz und Absolventen in die Praxis,
  • nationale und internationale Kooperationen und
  • Aus- und Weiterbildungsprogramme.