DC-Schutz- und -Regelungstechnik

Kontakt

Bild von Philipp Ruffing

Name

Philipp Ruffing

Teamleiter DC-Schutz- und -Regelungstechnik

Telefon

work
+49 241 80 92948

E-Mail

E-Mail
  Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bedienen Echtzeitsimulatoren Urheberrecht: Martin Braun

DC-Übertragungssysteme stellen einen wesentlichen Teil weltweiter Netzausbaubestrebungen dar, um hohe Leistungen über weite Distanzen zu transportieren und bestehende AC-Netze zu unterstützen. Im Zuge der Integration dieser Systeme entstehen vielfältige neue Herausforderungen, insbesondere im Hinblick auf das dynamische und transiente Verhalten im Fehlerfall. Anhand umfassender Komponenten- und Systemstudien basierend auf eigens am Institut entwickelten EMT-Modellen und Hardware-in-the-Loop-Anordnungen untersucht das Team DC-Schutz- und ‑Regelungstechnik Lösungsstrategien für die erfolgreiche Integration und den sicheren Betrieb zukünftiger DC-Systeme. Die Analyse neuartiger Schaltgeräte steht dabei ebenso im Fokus wie die Entwicklung geeigneter Umrichter-Regelungsverfahren und DC-Schutzstrategien.

Zentrale Forschungsthemen:

  • EMT-Modellierung und -Simulation von DC-Systemtopologien
  • Analyse des Fehlerverhaltens „vom Lichtbogen bis zum umfassenden Systemschutz“
  • Entwicklung neuartiger Konzepte zur Erkennung, Lokalisierung und Klärung auftretender Fehler sowie zur Wiederherstellung der Leistungsübertragung in zukünftigen DC-Systemen
  • Kombination von Echtzeitsimulation und Hardware-in-the-Loop-Anordnungen zur Analyse und Bewertung des Verhaltens zukünftiger HGÜ-Systeme in vermaschten AC-Netzstrukturen

Abschlussarbeiten des Teams DC