Weiterentwicklung eines Modells zur Simulation von Redispatch und Einspeisemanagement im Übertragungsnetz

RedispatchMit dem fortschreitenden Ausbau regenerativer Energieträger und dem zunehmenden grenzüberschreitenden Stromhandel gehen wachsende Anforderungen an das Übertragungsnetz einher. Dieses muss daher zusehends an den Grenzen der technischen Belastbarkeit betrieben werden. Um dennoch einen sicheren Systembetrieb zu gewährleisten, sind die Übertragungsnetzbetreiber nach Ausschöpfung der verfügbaren netzbezogenen Handlungsoptionen berechtigt, Redispatch-Maßnahmen sowie Einspeisemanagement einzusetzen und damit die Marktfahrpläne konventioneller Kraftwerke zu verlassen.

Im Rahmen dieser Arbeit soll ein Modell, das Redispatch und Einspeisemanagement simuliert, weiterentwickelt und angewendet.

 

André Hoffrichter, M.Sc.
Telefon: +49 241 80 94958
E-Mail: hoffrichter@ifht.rwth-aachen.de