Forschungsgebiet Integration von Windenergie

Bitte beachten: Hierbei handelt es sich nicht um ein konkretes Thema, sondern um ein Forschungsgebiet. Bitte nehmen Sie Kontakt auf, wenn Sie in diesem Bereich arbeiten wollen.

Im Rahmen aktueller nationaler und internationaler Forschungs- und Industrieprojekte sucht die Abteilung Nachhaltige Energiesysteme tatkräftige Unterstützung beispielsweise in Form von Abschlussarbeiten und der Mitarbeit als studentische Hilfskraft.

Der Generierung von Strom aus Windenergie als regenerative Quelle wird großes Potential beim Realisieren der Klimaziele zugesagt. Die eigentliche Herausforderung besteht in der effizienten Integration von Windkraftanlagen in das europäische Verbundnetz und stellt somit ein Forschungsgebiet der Abteilung dar.

Schwerpunkt der Forschungstätigkeiten ist hierbei die systemische Betrachtung des elektrischen Verhaltens einzelner Windparks inklusive einem realistischen Abbild der Netzanschlusspunkte. Ein besonderer Fokus liegt ferner auf der Analyse von Potentialen und Restriktionen bei der Anbindung von Offshore-Windparks durch selbstgeführte Hochspannungs-Gleichstromübertragungen (HGÜ) unter Einbezug wirtschaftlicher Aspekte.

Dein Profil

  • Studium der Informatik, Ingenieur- oder Wirtschaftsingenieurwesen
  • Kenntnisse im Umgang mit MATLAB® und Netzsimulationstools (von Vorteil)
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten Dir:

  • Praxisnahes Arbeiten an aktuellen Themen aus dem Bereich der Energietechnik
  • Einbindung in nationale und internationale Forschungs- und Industrieprojekte
  • Flexible Arbeitszeiteinteilung (z.B. in Klausurphasen)
  • Ein innovatives Institutsumfeld mit guten Industriekontakten auch auf internationaler Ebene

Markus Kaiser, M.Sc.
Telefon: +49 241 80 93048
kaiser@ifht.rwth-aachen.de

Dipl.-Ing. Moritz Mittelstaedt
Telefon: +49 241 80 94781
mittelstaedt@ifht.rwth-aachen.de