Seminar Schutz- und Leittechnik

Das Seminar gibt im Rahmen einer exklusiven Blockveranstaltung 14 ausgewählten Studierende praxisnahe Einsicht in die Welt der Schutz- und Leittechnik. Die Blockveranstaltung findet auf Einladung der Firma OMICRON einmal im Semester in Österreich statt und bietet eine erstklassige Gelegenheit OMICRON als potentiellen Arbeitgeber kennen zu lernen.

Seminarinhalte

Es werden grundlegende und spezielle Konzepte der Schutztechnik sowie die Schnittstellen zur Leittechnik vermittelt. Hierbei werden klassische wie moderne Ansätze aufgezeigt. Herausforderungen der Schutz- und Leittechnik durch die Integration dezentraler Erzeuger und Speicher werden verdeutlicht. Zur Vermittlung der Inhalte werden Vorträge, Demonstrationen an Geräten sowie vertiefenden Übungsaufgaben eingesetzt. Darüber hinaus kann der Einsatz der Techniken in der Praxis bei einem Besuch der Leitwarte sowie eines Wasserkraftwerkes der Illwerke VKW besichtigt werden. Die Besichtigung des OMICRON-Firmengebäudes sowie ein Rahmenprogramm runden die Veranstaltung ab. Im Seminarflyer haben wir die Rahmeninformationen zum Seminar für Sie zusammengefasst.

Voraussetzungen

Teilnahmevoraussetzung ist ein abgeschlossenes Bachelor-Studium. Da alle Seminarinhalte auf Deutsch abgehalten werden, sind darüber hinaus gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Voraussetzung.
Eine Teilnahme kann nicht garantiert werden. Bewerbungen aller Master-Studiengänge mit Bezug zur Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik werden angenommen. Studierende des Masterstudienganges Elektrotechnik, Informationstechnik und Technische Informatik werden bevorzugt.

Termine und Bewerbung

Der nächste Seminardurchgang findet im Wintersemester 2017/18 im Zeitraum vom 14.01.2018 bis 19.01.2018 (KW03) als einwöchige Blockveranstaltung statt (Abfahrt Sonntag, 14.01. morgens, Rückkehr Freitag, 19.01. abends).

Da die Plätze für das Seminar sehr begrenzt sind, bitten wir um eine schriftliche, kurze Bewerbung an Reinhold Bertram.
Der Bewerbungszeitraum für das kommende Seminar ist der 21.08.2017 bis 24.09.2017, 23:59 Uhr. Bitte beachten Sie die Hinweise zur Bewerbung. Die Bekanntgabe der Teilnehmer wird voraussichtlich am 27.09.2017 erfolgen. Ein Erfolg der Bewerbung kann aufgrund der begrenzten Platzanzahl im Vorfeld nicht garantiert werden

(Hinweis: Bewerbungen außerhalb des Bewerbungszeitraumes können leider nicht berücksichtigt werden!)

Prüfung

Aktive Teilnahme an der Blockveranstaltung und die schriftliche Bearbeitung einer Themenstellung aus dem Bereich der Schutztechnik in Verteilungsnetzen bei Integration dezentraler Erzeugungsanlagen und Speicher

Lernziele

Verständnis der Funktionsweise der Schutz- und Leittechnik besonders in Hinblick auf die Herausforderungen, die sich durch die Integration dezentraler Erzeuger und Speicher stellen.

Nähere Informationen zu OMICRON finden Sie hier.

Nähere Informationen zu den Illwerke VKW finden Sie hier.