Praktikum ET1

Dieses verpflichtende Grundlagenpraktikum (SS, 3 SWS) wird von den wissenschaftlichen Mitarbeitern des IFHT betreut. Die Studierenden erarbeiten die Praktikumsaufgaben in kleinen Arbeitsgruppen (zumeist 3 Teilnehmer) und dokumentieren ihre Arbeit mittels des Versuchsprotokolls. Der Teilnahmenachweis basiert auf

  1. Anwesenheit und Mitarbeit im Team während der gesamten Projektdurchführung;
  2. Abgabe einer vollständigen Dokumentation und Interpretation der Ergebnisse
  3. Beteiligung an der Abschlusspräsentation

Praktikumsinhalte

Praktische Aufgaben aus der Elektrotechnik zur Aufbereitung und Erarbeitung der theoretischen Inhalte des vorherigen Semesters.

  • Schaltungsaufbau
  • Analyse von Bauelementen und Schaltungen
  • Verwendung von Messplätzen und Simulationswerkzeugen
  • Fehlerrechnung im Messvorgang und bezüglich Messfehler

Aktuelles

  • Die Einführungsveranstaltung (inklusive anschließendem Skriptverkauf) wird am 27.04.2017 um 14:15 Uhr im Grünen Hörsaal (AM) stattfinden.
  • Für weitere Informationen melden Sie sich bitte über Campus Office zu der Veranstaltung „Elektrotechnisches Praktikum 1 (Einführung) / Zugang Lernraum“ an, um für den Lernraum freigeschaltet zu werden. Dort werden im Laufe des Semester aktuelle Informationen bereit gestellt

Voraussetzungen

Teilnahme (z.T. gleichzeitig) an Modulen GET1 & GET2 und GIN1 & GIN2

Lernziele

  • Vertiefung der theoretischen Inhalte des vorherigen Semesters.
  • Strukturierte und verständliche Dokumentation technischer Sachverhalte im Versuchsprotokoll.
  • Lösung praktischer Aufgabenstellungen im Team: Diskussion der Fragestellung, Entwicklung eines Lösungsweges, Aufgabenteilung.

Literatur

Skript zum Praktikum

Ansprechpartner

Marco Franken, M.Sc.

Willi Cramer, M.Sc., M.Sc.